Keramik Evolution

Verteilung und Dimension der Leucitkristalle sind bei Evolution so auf die Glasmatrix abgestimmt, dass Brüche und Risse wirksam verhindert werden. Die Leucitkristalle (hoher WAK) bewirken in der Glasmatrix (niedriger WAK) bei der Abkühlung eine Druckspannung, die Materialverletzungen nachhaltig hemmt. Desweiteren blockiert das stabilisierende Mikrogefüge die Rissfortpflanzung.

Und: Die kristalline Anordnung führt zu einer Lichtbeugung, die dem Naturzahn angepaßt ist.

Das Ergebnis: extreme Haltbarkeit und eine natürliche Farbwirkung.

Copyright 2007 herold neue medien