Schienentechnik

Bei Patienten mit Diskusveralagerung kann mithilfe von Positionierungsschienen wieder eine physiologische Diskus-Kondylus-Fossa-Relation erreicht werden.

Zur Herstellung dieser Aufbissbehelfe wird eine Kunststofffolie über das Modell tiefgezogen und mit Autopolymerisat individualisiert, damit ein Vielpunktkontakt hergestellt werden kann. Zusätzlich kann eine gezielte Front-Eckzahnführung herbeigeführt werden.

Copyright 2007 herold neue medien